BUFA-Seminare

Liner in der Unterschenkelprothetik Zurück

Info

Seminar­nummer: 3901

Beginn: 18.02.2019

Ende: 20.02.2019

Kategorie: Praxisorientierte Veranstaltung

IQZ Kategorie: Prothetik

Leitung: Jan Becker

Teilnehmer­zahl: 8

IQZ-Punkte: 29

Punkte für Prüfung: 0

Punkte für Workshop: 0

Preise

Lehrgangs­kosten: 630,00 EUR

Material­kosten: 110,00 EUR

Kurz­beschrei­bung:

Die Vielzahl der Linertypen auf dem Markt erfordert versorgungsspezifisches Fachwissen zur Auswahl des richtigen Liners...

Beschrei­bung:

Die Vielzahl der Linertypen auf dem Markt erfordert versorgungsspezifisches Fachwissen zur Auswahl des richtigen Liners für die konkreten Anforderungen des jeweiligen Patientinnen und Patienten.
In diesem Lehrgang vermitteln wir Kenntnisse und Fertigkeiten zu folgenden Themen:

  • Besonderheiten und Eigenschaften der Elastomere
  • Hintergrundwissen zu den unterschiedlichen Liner-Systemen
  • Kriterien zur Liner-Auswahl
  • Herstellung einer Unterschenkel-Probeprothese mit Liner
  • Bewertungskriterien für Passform und Funktion

An Patientinnen und Patienten wird die Gipstechnik mit der dazugehörigen Schaftgestaltung demonstriert. Alle Teilnehmenden vollziehen die Maß-Abform-Technik nach und erstellen anschließend für die Probandinnen und Probanden  selbst zwei Probeschäfte in unterschiedlicher Schaft-/Liner-Kombination. Die Schaftanprobe und Passformanalyse rundet das Seminar ab.
Fertigungstechnische Grundkenntnisse (z.B. Tiefzieharbeiten/Aufbau einer Unterschenkelprothese) werden vorausgesetzt!

Bitte bringen Sie Arbeitskleidung mit!

Nach Absprache besteht die Möglichkeit, eigene Patientinnen und Patienten mitzubringen, um die erlernte Technik in der eigenen Werkstatt zu vertiefen.

6 BUFA-Bonuspunkte

Zielgruppe:
Orthopädietechnikerinnen und Orthopädietechniker