BUFA-Seminare

Herstellung von Unterschenkelprothesen Vom Weichwandinnenschaft bis zur kosmetischen Verkleidung Zurück

Info

Seminar­nummer: 3974

Beginn: 26.03.2019

Ende: 28.03.2019

Kategorie: Praxisorientierte Veranstaltung

IQZ Kategorie: Reha-Handelsware, Mobilitätshilfen, Home Care

Leitung: Jan Becker

Teilnehmer­zahl: 8

IQZ-Punkte: 30

Punkte für Prüfung: 0

Punkte für Workshop: 0

Preise

Lehrgangs­kosten: 410,00 EUR

Material­kosten: 140,00 EUR

Kurz­beschrei­bung:

Dieses dreitägige Seminar befasst sich mit den Grundlagen der Fertigung von suprakondylären Unterschenkelprothesen zur Vorbereitung auf die...

Beschrei­bung:

Dieses dreitägige Seminar befasst sich mit den Grundlagen der Fertigung von suprakondylären Unterschenkelprothesen zur Vorbereitung auf die Gesellenprüfung.

In diesem Seminar werden die nötigen Kenntnisse vermittelt, um die Anfertigung einer Unterschenkelprothese vorzunehmen.

Insbesondere folgende Arbeitsschritte werden von den Teilnehmenden an selbst mitgebrachten oder gestellten Gipsmodellen durchgeführt:

  • Anfertigen des Weichwandinnenschaftes
  • Gießen und Anschäumen des Außenschaftes
  • Aufbau und Lotaufbau der Prothese
  • Übergießen des Außenschaftes
  • Herstellung einer kosmetischen Verkleidung mit Abschlusslage und Lackierung

o    Einfräsen/Montage der Prothese in den Schaumblock,
o    Formgebung,
o    Oberflächenfinish/Anstrich.

  • Fertigstellung der Prothese


Es wird empfohlen, ein eigenes Gipsmodell mitzubringen.

Außerdem wird empfohlen, eigene Passteile mitzubringen:

  • 1x Holzansatz
  • 1x Rohrverbindung vom Holzansatz zum Prothesenfuß inkl. der Adapter
  • 1x Prothesenfuß

So können die selbst mitgebrachten Passteile am Ende des Seminares in der Prothese verbleiben.

6 BUFA-Bonuspunkte

Zielgruppe:
Auszubildende