Gelaufene Seminare / Workshops

Technische Sportorthopädie – Modul 2

13. Mai 2019

Modul 1: 18. bis 22. März 2019 in Osnabrück
Modul 2: 13. bis 17. Mai 2019 in Dortmund (#3945)
Modul 3: 1. bis 5. Juli 2019 in Zeulenroda

Die Firma Bauerfeind und die BUFA wollen durch diese Fortbildungsmaßnahme das Fachwissen und die Qualifikation der Fachkräfte aus Orthopädietechnik und Sanitätshaus für den Bereich der Sportversorgung steigern.
Schwerpunkt sind mögliche Präventionen, Therapie- und Rehabilitationsmethoden auch unter Zuhilfenahme von medizinischen Hilfsmitteln. Im Fokus stehen hierbei die Verletzungen oder Beanspruchungen, die bei den teilnehmerstärksten Sportarten typischer Weise vorkommen. Die Fortbildung vermittelt Inhalte in den Bereichen Medizin, Trainingswissenschaft, Bewegungsanalyse und Orthopädietechnik sowie Marketing- und betriebswissenschaftliches Wissen zu diesem Spezialgebiet.

Die Firma Bauerfeind und die BUFA bieten gemeinsam die aus drei Modulen bestehende Fortbildungsmaßnahme (je Modul 5 Tage) an:
Modul 1: Medizinische Grundlagen, Sporttherapie
Modul 2: Sport-Orthopädietechnik
Modul 3: Marketing und Betriebswirtschaft, Bewegungsanalyse

Alle drei Module werden über Bauerfeind exklusiv gebucht. Jedes Modul schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. Nach erfolgreicher Absolvierung eines Moduls erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat. Sind alle drei Module erfolgreich abgeschlossen, wird ein Zeugnis über die Gesamtteilnahme an der Fortbildungsmaßnahme
erstellt.
Weitere Informationen zu den Modulinhalten und zu der Prüfungsordnung erhalten Sie bei der Bauerfeind-Akademie oder der Bundesfachschule.

Zielgruppe: Orthopädietechnikerinnen und Orthopädietechniker
Leitung: BUFA und Bauerfeind-Akademie
Teilnehmerzahl: 16 Personen

36 IQZ-Fortbildungspunkte
2 IQZ-Fortbildungspunkte für die erfolgreiche Teilnahme an der Abschlussprüfung

Neue Termine: seminare@ot-bufa.de oder Tel. 0231-5591-210


Modul Naturwissenschaften Teil 1: Technisches Zeichnen und Werkstoffkunde

8. bis 18. April 2019

8:30 Uhr bis 11:45 Uhr

inkl. 13. April 2019

Technisches Zeichnen und Werkstoffkunde werden im Teil II der Meisterprüfung im Orthopädietechnikerhandwerk geprüft. Im Hinblick auf diese Anforderungen haben wir dieses Modul konzipiert.

Technisches Zeichnen:

  • Zeichennormen
  • Konstruieren eines technischen Bauteils
  • Schnittzeichnungen
  • Körperprojektion
  • zeichnerische Darstellung eines einfachen orthopädietechnischen Bauteils
  • Hinweise zur Anfertigung der Skizze der Meisterstücke

Werkstoffkunde:

  • Holz, Kork
  • Metall
  • Leder, Textil

Kunststoffe:

  • Elastomere (Silikon)
  • Thermoplaste
  • Faserverbundkunststoffe
  • Arbeitskunde
  • Grundlagen des Gesundheitsschutzes

Die Seminare Modul NW: Teil 1 und Modul NW: Teil 2 können unabhängig voneinander oder in Kombination besucht werden. Bei Buchung beider Seminare berechnen wir den Sonderpreis von 720,00 €.

Bitte beachten Sie, dass es bei dieser Veranstaltung keine Mittagsverpflegung gibt.

Zielgruppe: Gesellen, die sich auf die Meisterprüfung vorbereiten; Junge Meister, die sich in dieses Fachgebiet einarbeiten; Gesellen, die ihre Kenntnisse aktualisieren und vertiefen wollen
Leitung: Ludger Lastring
Teilnehmerzahl: 20 Personen
Lehrgangskosten: 390,00 €

10 BUFA-Bonuspunkte
42 IQZ-Fortbildungspunkte

Neue Termine: seminare@ot-bufa.de oder Tel. 0231-5591-210


Modul Naturwissenschaften Teil 2: Mathematik, Physik, Chemie

8. bis 18. April 2019

12:30 Uhr bis 15:45 Uhr

inkl. 13. April 2019

Dieser Lehrgang bietet dem Teilnehmer die Möglichkeit, sich auf den Teilbereich „Fachmathematik“ der Meisterprüfung vorzubereiten. Ergänzend werden die chemischen Grundlagen zum Verständnis werkstoffkundlicher Fragen vermittelt.

Inhalte Mathematik:

  • Grundrechenarten
  • Bruchrechnen
  • Maßeinheiten
  • Potenzen
  • Dreisatz
  • Gleichungen/Formeln
  • Pythagoras/Winkelfunktionen

Inhalte Physik:

  • Physikalische Größen
  • Mechanik
  • Kräfte, Drehmomente, Hebel
  • Festigkeitslehre
  • Werkstoffprüfung

Inhalte Chemie:

  • Atome
  • Periodensystem
  • Chemische Bindungen
  • Chemische Reaktionen
  • Redoxreaktionen
  • Polymerisation

Die Seminare Modul NW: Teil 1 und Modul NW: Teil 2 können unabhängig voneinander oder in Kombination besucht werden. Bei Buchung beider Seminare berechnen wir den Sonderpreis von 720,00 €.

 Bitte beachten Sie, dass es bei dieser Veranstaltung keine Mittagsverpflegung gibt.

Zielgruppe: Gesellinnen und Gesellen, die sich auf die Meisterprüfung vorbereiten, junge Meisterinnen und Meister, die sich in dieses Fachgebiet einarbeiten, Gesellinnen und Gesellen, die ihre Kenntnisse aktualisieren und vertiefen wollen
Leitung: Ludger Lastring
Teilnehmerzahl: 20 Personen
Lehrgangskosten: 390,00 €

10 BUFA-Bonuspunkte
42 IQZ-Fortbildungspunkte

Neue Termine: seminare@ot-bufa.de oder Tel. 0231-5591-210