BUFA-Seminare

Das 3D-Rigo-Chêneau-Korsett - Praxisseminar Zurück

Info

Seminar­nummer: 3924

Beginn: 20.03.2019

Ende: 22.03.2019

Kategorie: Praxisorientierte Veranstaltung

IQZ Kategorie: Orthetik

Leitung: Silke Auler

Teilnehmer­zahl: 8

IQZ-Punkte: 30

Punkte für Prüfung: 0

Punkte für Workshop: 0

Preise

Lehrgangs­kosten: 1.235,00 EUR

Material­kosten: 130,00 EUR

Kurz­beschrei­bung:

Das Chêneau-Korsett gehört in die Reihe der Standard-Versorgungen in der konservativen Therapie der Skoliosekorrektur.

Beschrei­bung:

Das Chêneau-Korsett gehört in die Reihe der Standard-Versorgungen in der konservativen Therapie der Skoliosekorrektur. Im Laufe der Jahre hat sich diese Korsettkonstruktion wesentlich weiterentwickelt und verändert. Manuel Rigo (Barcelona) hat eine Klassifizierung der Krümmungsmuster der idiopathischen Skoliose erstellt und die Korrekturprinzipien standardisiert.
In diesem dreitägigen Lehrgang werden Sie die Klassifizierung, die Korrekturprinzipien und die Arbeitstechnik umsetzen, die zuvor im zweitägigen Theorie-Seminar dargestellt wurden.
Die Teilnehmenden werden an der Patientin oder am Patienten die Maß-Abform-Technik, die Gipsmodelltechnik und die Herstellung
der Orthesen bis zur Anprobe und Paßformanalyse durchführen.
Es besteht die Möglichkeit, eigene Patientinnen oder Patienten zu diesem Seminar mitzubringen. Geben Sie in diesem Fall bitte bei Ihrer Anmeldung das Alter, den Cobb-Winkel und die bisherige Therapie an und bringen zum Seminar unbedingt Röntgenbilder (nicht älter als ein Jahr) mit.
Der Besuch des Theorie-Seminars ist Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar. Bitte weisen Sie dies bei der Anmeldung nach.

Für diesen Kurs empfehlen wir, persönliche Arbeitskleidung für Gipsarbeiten etc. mitzubringen. Die überlicherweise notwendigen Werkzeuge für die Werkstattarbeiten und die persönliche Schutzausrüstung werden gestellt.

Es ist möglich und sinnvoll, zu diesem Seminar einen eigenen Patienten mitzubringen.

6 BUFA-Bonuspunkte

Zielgruppe:
Orthopädietechnikerinnen und Orthopädietechniker mit Erfahrung in der Skolioseversorgung

Referenten:
Manuel Rigo