BUFA-Seminare

Modul Naturwissenschaften Teil 1: Technisches Zeichnen und Werkstoffkunde Zurück

Info

Seminar­nummer: 3937

Beginn: 08.04.2019 | 08:30 bis 11:45

Ende: 18.04.2019 | 08:30 bis 11:45

Kategorie: Theorie

IQZ Kategorie: Prothetik und/oder Orthetik und/oder Reha-technischer Sonderbau

Leitung: Ludger Lastring

Teilnehmer­zahl: 20

IQZ-Punkte: 42

Punkte für Prüfung: 0

Punkte für Workshop: 0

Preise

Lehrgangs­kosten: 390,00 EUR

Kurz­beschrei­bung:

Modul Naturwissenschaften Teil 1: Technisches Zeichnen und Werkstoffkunde

Beschrei­bung:

inkl. 13. April 2019

Technisches Zeichnen und Werkstoffkunde werden im Teil II der Meisterprüfung im Orthopädietechnikerhandwerk geprüft. Im Hinblick auf diese Anforderungen haben wir dieses Modul konzipiert.

Technisches Zeichnen:

  • Zeichennormen
  • Konstruieren eines technischen Bauteils
  • Schnittzeichnungen
  • Körperprojektion
  • zeichnerische Darstellung eines einfachen orthopädietechnischen Bauteils
  • Hinweise zur Anfertigung der Skizze der Meisterstücke

Werkstoffkunde:

  • Holz, Kork
  • Metall
  • Leder, Textil

Kunststoffe:

  • Elastomere (Silikon)
  • Thermoplaste
  • Faserverbundkunststoffe
  • Arbeitskunde
  • Grundlagen des Gesundheitsschutzes

Die Seminare Modul NW: Teil 1 und Modul NW: Teil 2 können unabhängig voneinander oder in Kombination besucht werden. Bei Buchung beider Seminare berechnen wir den Sonderpreis von 720,00 €.

Bitte beachten Sie, dass es bei dieser Veranstaltung keine Mittagsverpflegung gibt.

10 BUFA-Bonuspunkte

Zielgruppe:
Gesellen, die sich auf die Meisterprüfung vorbereiten; Junge Meister, die sich in dieses Fachgebiet einarbeiten; Gesellen, die ihre Kenntnisse aktualisieren und vertiefen wollen