BUFA-Seminare

Technische Sportorthopädie - Modul 2 Zurück

Info

Seminar­nummer: 3945

Beginn: 13.05.2019

Ende: 13.05.2019

Kategorie: Theorie

IQZ Kategorie: Prothetik und/oder Orthetik und/oder Reha-technischer Sonderbau

Leitung: BUFA und Bauerfeind-Akademie

Teilnehmer­zahl: 16

IQZ-Punkte: 36

Punkte für Prüfung: 2

Punkte für Workshop: 0

Kurz­beschrei­bung:

Die Firma Bauerfeind und die BUFA wollen durch diese Fortbildungsmaßnahme das Fachwissen und die Qualifikation der Fachkräfte aus Orthopädietechnik...

Beschrei­bung:

Modul 1: 18. bis 22. März 2019 in Osnabrück
Modul 2: 13. bis 17. Mai 2019 in Dortmund (#3945)
Modul 3: 1. bis 5. Juli 2019 in Zeulenroda

Die Firma Bauerfeind und die BUFA wollen durch diese Fortbildungsmaßnahme das Fachwissen und die Qualifikation der Fachkräfte aus Orthopädietechnik und Sanitätshaus für den Bereich der Sportversorgung steigern.
Schwerpunkt sind mögliche Präventionen, Therapie- und Rehabilitationsmethoden auch unter Zuhilfenahme von medizinischen Hilfsmitteln. Im Fokus stehen hierbei die Verletzungen oder Beanspruchungen, die bei den teilnehmerstärksten Sportarten typischer Weise vorkommen. Die Fortbildung vermittelt Inhalte in den Bereichen Medizin, Trainingswissenschaft, Bewegungsanalyse und Orthopädietechnik sowie Marketing- und betriebswissenschaftliches Wissen zu diesem Spezialgebiet.

Die Firma Bauerfeind und die BUFA bieten gemeinsam die aus drei Modulen bestehende Fortbildungsmaßnahme (je Modul 5 Tage) an:
Modul 1: Medizinische Grundlagen, Sporttherapie
Modul 2: Sport-Orthopädietechnik
Modul 3: Marketing und Betriebswirtschaft, Bewegungsanalyse

Alle drei Module werden über Bauerfeind exklusiv gebucht. Jedes Modul schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. Nach erfolgreicher Absolvierung eines Moduls erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat. Sind alle drei Module erfolgreich abgeschlossen, wird ein Zeugnis über die Gesamtteilnahme an der Fortbildungsmaßnahme
erstellt.
Weitere Informationen zu den Modulinhalten und zu der Prüfungsordnung erhalten Sie bei der Bauerfeind-Akademie oder der Bundesfachschule.

Zielgruppe:
Orthopädietechnikerinnen und Orthopädietechniker