BUFA-Seminare

Oberschenkelprothetik I Start-Seminar Aktuelle Verfahren zur individuellen Maß-Abform-Technik Zurück

Info

Seminar­nummer: 3980

Beginn: 25.02.2019

Ende: 25.02.2019

Kategorie: Praxisorientierte Veranstaltung

IQZ Kategorie: Reha-Handelsware, Mobilitätshilfen, Home Care

Leitung: Ralph Bethmann

Teilnehmer­zahl: 8

IQZ-Punkte: 10

Punkte für Prüfung: 0

Punkte für Workshop: 0

Preise

Lehrgangs­kosten: 310,00 EUR

Material­kosten: 75,00 EUR

Kurz­beschrei­bung:

Die individuelle Abform- Technik nach einer transfemoralen Amputation zur Herstellung des sitzbeinumgreifenden Schaftes bildet die Grundlage...

Beschrei­bung:

Die individuelle Abform- Technik nach einer transfemoralen Amputation zur Herstellung des sitzbeinumgreifenden Schaftes bildet die Grundlage der späteren Passform. Dieser Arbeitsschritt erfordert die wohl umfangreichste Erfahrung der Technikerin und des Technikers im Herstellungsprozess einer Oberschenkelprothese.  Nach einer theoretischen Einführung erfolgt im praktischen Teil die zielorientierte Zustandserhebung an der Probandin oder am Probanden. Die notwendigen Maßnahmen zur Herstellung eines Probeschaftes werden anschließend in der dazu gehörenden Technik ausführlich dargestellt. Hierbei spielt die Reproduzierbarkeit der ermittelten Werte auf die spätere Modelltechnik eine entscheidende Rolle.
Nach einer schrittweisen Demonstration der Gipstechnik besteht für jeden Teilnehmenden die Möglichkeit, diese an der Probandin oder am Probanden selbst nachzuvollziehen.

Bitte bringen Sie zu diesem Seminar Arbeitskleidung mit!

2 BUFA-Bonuspunkte

Zielgruppe:
Orthopädietechnikerinnen und Orthopädietechniker sowie Auszubildende, die Grundwissen in der individuellen Maß-Abform-Technik nach transfemoraler Amputation erwerben wollen