BUFA-Seminare

Elektrotechnik für festgelegte Tätigkeiten in der Orthopädie- und Reha-Technik - Refresher-Kurs Zurück

Info

Seminar­nummer: 3994

Beginn: 12.09.2019

Ende: 13.09.2019

Kategorie: Praxisorientierte Veranstaltung

IQZ Kategorie: Reha-Handelsware, Mobilitätshilfen, Home Care

Leitung: Uwe Gräf, staatlich geprüfter Techniker und Elektromeister

Teilnehmer­zahl: 12

IQZ-Punkte: 18

Punkte für Prüfung: 0

Punkte für Workshop: 0

Preise

Lehrgangs­kosten: 420,00 EUR

Kontakt & Ort

Ort der Veranstaltung: BTZ Berufsbildungs- und Technologiezentrum
Rudolf-Diesel-Str. 30
64331 Weiterstadt

Kurz­beschrei­bung:

Dieser Kurs wendet sich ausschließlich an Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten in der Orthopädie- und Rehatechnik...

Beschrei­bung:

Dieser Kurs wendet sich ausschließlich an Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten in der Orthopädie- und Rehatechnik. In den berufsgenossenschaftlichen Regeln wird gefordert, dass durch regelmäßige Wiederholungslehrgänge das Wissen auf dem neuesten Stand gehalten werden muss, um weiterhin als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten gemäß DGUV 3 anerkannt zu werden. Daher fordern die zuständigen Berufsgenossenschaften, dass mindestens alle drei Jahre ein Wiederholungskurs besucht werden soll.

Seminarinhalte:

  • neue VDE-Vorschriften/Sicherheitsbestimmungen.
  • Messübungen für die Praxis an Pflegebetten und Elektro-Rollstühlen.
  • Neuerungen in den Unfallverhütungsvorschriften.
  • Änderungen der Messwerte in der VDE 751.
  • Erfahrungsaustausch und Fragen zu aktuellen Problemen.

Teilnahmevoraussetzungen: mind. Abschluss als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten oder allgemeine Elektrofachkraft

4 BUFA-Bonuspunkte

Zielgruppe:
Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten der Orthopädie- und Rehatechnik und allgemeine Elektrofachkräfte ohne Branchenkenntnisse