BUFA-Seminare

Grundlagen der Versorgung mit suprakondylären Unterschenkelprothesen Zurück

Info

Seminar­nummer: 4011

Beginn: 09.10.2019

Ende: 11.10.2019

Kategorie: Praxisorientierte Veranstaltung

IQZ Kategorie: Prothetik

Leitung: Jan Becker

Teilnehmer­zahl: 8

IQZ-Punkte: 29

Punkte für Prüfung: 0

Punkte für Workshop: 0

Preise

Lehrgangs­kosten: 610,00 EUR

Material­kosten: 190,00 EUR

Kurz­beschrei­bung:

Dieser Lehrgang vermittelt umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten in der Anfertigung von kondylenumgreifenden Unterschenkelprothesen...

Beschrei­bung:

Dieser Lehrgang vermittelt umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten in der Anfertigung von kondylenumgreifenden Unterschenkelprothesen
mit Weichwandinnenschaft. Alle Kernaspekte des Versorgungsablaufes werden demonstriert und von den Teilnehmenden selbst durchgeführt.
Die Arbeiten an der Patientin oder am Patienten umfassen die Zustandserhebung, die Maß-/Abform-Technik sowie die Anprobe der Prothese.
Die Herstellung der Prothesen umfasst folgende Arbeiten:

  • Modelltechnik
  • Herstellen des Weichwandinnenschaftes
  • Laminieren des Außenschaftes
  • Schaftaufbau und Prothesenaufbau
  • Die Anfertigung des Schaftes und der Prothese werden von Hinweisen zur Fertigstellung ergänzt.

Bitte bringen Sie Arbeitskleidung mit!

Aufbauend empfehlen wir die Teilnahme am anschließenden Seminar „Visuelle Ganganalyse in der Unterschenkelprothetik“.

6 BUFA-Bonuspunkte

Zielgruppe:
Orthopädietechnikerinnen und Orthopädietechniker

Referenten:
Alem Terzic