BUFA-Seminare

Visuelle Ganganalyse in der Unterschenkel-Prothetik Zurück

Info

Seminar­nummer: 4013

Beginn: 12.10.2019

Ende: 12.10.2019

Kategorie: Praxisorientierte Veranstaltung

IQZ Kategorie: Prothetik

Leitung: Jan Becker

Teilnehmer­zahl: 12

IQZ-Punkte: 9

Punkte für Prüfung: 0

Punkte für Workshop: 0

Preise

Lehrgangs­kosten: 240,00 EUR

Kurz­beschrei­bung:

In diesem Seminar werden die orthopädietechnischen Möglichkeiten zur visuellen Ganganalyse bei unterschenkelamputierten Prothesenträgern dargestellt.

Beschrei­bung:

In diesem Seminar werden die orthopädietechnischen Möglichkeiten zur visuellen Ganganalyse bei unterschenkelamputierten Prothesenträgern dargestellt. Neben dem physiologischen Gang werden auch die Aspekte des Ganges Amputierter und Kriterien zur Optimierung gezeigt. In Praxisbeispielen analysieren die Teilnehmer verschiedene Gangbilder und bringen Aspekte zur Optimierung in die Diskussion ein.

Im anschließenden Workshop werden verschiedene Gangbilder von den Teilnehmern analysiert und Justierungen zur Optimierung selbst vorgenommen.

Folgende Problemstellungen können diskutiert werden:

  • Welches Gangbild des Prothesenpatienten ist akzeptabel und welches muss verbessert werden?
  • Wie sieht der korrekte Prothesenaufbau aus und wie ist dieser begründet?
  • Welche pathologischen Veränderungen am Patienten können Aufbaufehler der Prothese hervorrufen?
  • Welchen Einfluss haben die funktionellen Eigenschaften verschiedener Passteile auf das Gangbild des Patienten?
  • Wie verändert sich das Gangbild beim Gehen auf der Schräge?

2 BUFA-Bonuspunkte

Zielgruppe:
Orthopädietechnikerinnen und Orthopädietechniker

Referenten:
Alem Terzic