BUFA-Seminare

Myoelektrische Versorgung der oberen Extremität Unterarm (transradiale Amputation) Zurück

Info

Seminar­nummer: 4291

Beginn: 14.06.2021

Ende: 18.06.2021

Kategorie: Praxisorientierte Veranstaltung

IQZ Kategorie: Prothetik

Leitung: Bernd Sibbel

Teilnehmer­zahl: 6

IQZ-Punkte: 45

Punkte für Prüfung: 0

Punkte für Workshop: 0

Preise

Lehrgangs­kosten: 1.350,00 EUR

Material­kosten: 180,00 EUR

Kurz­beschrei­bung:

In diesem Seminar werden die grundlegenden Schritte zur Herstellung einer myoelektrisch gesteuerten Unterarm-Prothese vermittelt.

Beschrei­bung:

In diesem Seminar werden die grundlegenden Schritte zur Herstellung einer myoelektrisch gesteuerten Unterarm-Prothese (transradiale Amputation) vermittelt.  Nach einer Theorie- Einführung erhalten die Teilnehmenden eine praktische Einweisung in die Durchführung eines Myo-Tests, der Anamnese und der Maß-Abformtechnik an transradial amputierten oder dysmelen Probandinnen und Probanden. Über einen Diagnose-Schaft aus einem thermoplastischen Material und dem Probeaufbau wird die Passform der Schäfte kontrolliert sowie die Funktion überprüft. Hierbei spielen auch die Parameter zur Längenbestimmung der Prothese und die Positionierung der Handkomponente eine wichtige Rolle. Die Ergebnisse werden übertragen in die individuelle Anfertigung eines HTV-Silikonschaftes; der Außencontainer wird gegossen und die Prothese fertig gestellt. Dazu werden sämtliche Schritte demonstriert, die anschließend am eigenen Modell nachvollzogen werden. Eine Endanprobe mit Funktionsprüfung schließt das Seminar ab.

Die Lerninhalte berücksichtigen den Qualitätsstandard im Bereich Prothetik der oberen Extremität nach den Richtlinien des VQSA.

Bitte bringen Sie Arbeitskleidung mit!

Zielgruppe:
Orthopädietechnikerinnen und Orthopädietechniker